Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

STARTSEITE Wurfplanung KHC B- Wurf Welpe Bruce Welpe Buddy Welpe Baron Welpe Ben Welpe Blaidd Welpe Mary Welpe ARYA KHC- Hündin DIJAN KHC- Hündin VENJA KHC- Rüde MEDO Erfolge Nachzucht Rasseinfo KHC  - über uns - Welpenarchiv KHC A-Wurf KHC B-Wurf LHC's im Ruhestand  Kontakt und LINKS 

- über uns -

Einblicke in unser 1500 qm großes Grundstück, wo sich unsere Collies frei bewegen dürfen.

Mit unseren Kurzhaar - Collies leben wir (d.h. mein Lebenspartner und ich) am Waldrand von Haldensleben, im Bördekreis/ Sachsen- Anhalts, auf einem 1500 qm großen Grundstück. Mein erster Collie zog 1994 bei mir ein, es war ein LH- Collie "Benediction Benjamin of Kassiopeia". Einige HP- Besucher werden sich sicherlich über meinen Zwingernamen gewundert haben. Ich hatte diesen Namen 2003 erwählt, da ich zu meinen Collies noch eine Mopshündin besaß und mit ihr züchten wollte. Der Mops ist eine alte chinesische Rasse, was somit den von mir erwählten Zwingernamen erklärt. Da der Zwingername bereits 2003 FCI geschützt war, konnte ich ihn nicht mehr ändern lassen. Nach anfänglicher Euphorie sollte ich aber eines Besseren belehrt werden. Meine Mopshündin verstarb bei ihrem 2. Wurf und mit ihr alle Welpen. Nach diesem schweren Schicksalsschlag zog kein Mops mehr bei mir ein. Bis in mir aber der Collie- Zuchtgedanke aufkam, sollten noch einige Jahre vergehen. Durch meine langjährige Freundin Ina Eggert, welche den LHC unter dem Zwingernamen "of Kassiopeia" seit 1990 züchtet, wurde der Zuchtgedanke 2009 neu entfacht. Mit einem Wurf LH- Collies begann 2010 unsere kleine Colliehobbyzucht im VDH/CfBrH. Leider hatten wir auch hier kein großes Glück und unsere 1. LH- Colliehündin "Enjoy vom Obersten Holz" erkrankte während ihrer 2. Trächtigkeit an einer Pneumometra und musste kastriert werden. Auch ihre Tochter Bakahri, aus unserem Wurf 2010, erkrankte bereits während ihrer 1. Trächtigkeit an einer Pyometra und musste am 54. Trächtigkeitstag ebenfalls kastriert werden (mehr unter - im Ruhestand -).Der Schock war so groß, sodass jeder weitere Zuchtgedanke auf "Eis gelegt" wurde. Durch unsere Ausstellungsbesuche mit unserem Zuchtrüden Boromir, welcher ebenfalls aus unserem 1. Colliewurf stammt, beeindruckten mich immer wieder die Kurzhaarcollies. Nach zahllosem studieren von Ahnentafeln und halbjährlicher Wartezeit konnte dann endlich unsere 1. kleine KHC- Hündin Ende August 2015 bei uns einziehen. 4 Wochen später erfuhr ich durch die Züchterin der Jack Mack's KHC's dass eine 11- monatige Hündin ein neues Zuhause sucht. Wir beschlossen diese Hündin bei uns aufzunehmem und inzwischen haben wir mit ihr unseren 1. KHC- Wurf, aus welchem wir die kleine ADELE behalten haben.Wir wollen nicht zu einer Rangliste der größten Züchter gehören, bei uns ist es immer noch ein wundervolles Hobby, der noch seltenen Rasse zuliebe, (welche einmal fast vom Aussterben bedroht war) mit dem Glück, der Freude aber auch der Verantwortung bei einem Wurf Welpen.Unser Zuchtziel ist es gesunde und wesensfeste Kurzhaarcollies zu züchten die sich bei ihren Besitzern zu alltagstauglichen Familienmitgliedern entwickeln.

Unsere Collies lieben es wenn unsere Enkelkinder uns besuchen und sind dadurch den liebenvollen Kontakt mit Kindern gewohnt.

- über uns -

Mopszuchthündin Kamee von der Koboldbande mit ihrem 1. Wurf.

In liebevoller Erinnerung an unsere Mopshündin Kamee, sowie Colliehündin Tracy vom Schölecketal und Benediction Benjamin of Kassiopeia!

Venja und Dijan auf unserem Grundstück beim Spielen.

Venja (links) und Dijan; meist liegen die Beiden in einem Korb.

Frauchen mit klein Venja im Kurzurlaub in Travemünde.